Loading...

chili websolutions

Ihr Internetauftritt in guten Händen. Beratung - Konzept - Design - Umsetzung - Pflege.

Alpha Natural: Magento-Onlineshop und WordPress-Blog unter einem Dach

Gelungenes Design trifft ausgezeichnete Shop- und bewährte Blog-Software im Alpha Natural Naturkost Online-Shop für Hundefutter.
Die Besonderheit: Shop und Blog können einfach und komfortabel zentral im Backend des Magento-Shops gepflegt werden. Powered by chili websolutions.

Magento und die Button-Regelung

Es sind einige Schritte notwendig, um einen Magento-Shop rechtssicher zu machen:

1) Button austauschen.
Dieser ist in vielen Templates eine Graphik. Und kann einfach nur via FTP ausgetauscht werden. Ist der Button mit einem Text beschriftet, kann dies in der Mage_Checkout.csv geändert werden (die englische Original-Beschriftung lautet: “Place Order”.)

2) Texte durchschauen: In Ihren Texten zum Bestellablauf, AGB etc. findet sich vermutlich noch ein Hinweis auf die Benennung von vorher. Diese Textstellen müssen gesucht und geändert werden.

3) Reihenfolge der Bestellübersicht ändern

… folgt demächst hier.

www.schmuck-beads.de

Mit Magento umgesetzter Online-Shop für Modeschmuck, Beads, Charms und Accessoires.

Es hat Spaß gemacht, diesen B2C-Shop für Kunden so ansprechend wie möglich zu gestalten. Der Look des Shops – Vintage und Blümchen – wirkt nicht altbacken und gibt dem Shop doch die Möglichkeit, die Stilrichtungen seines Sortiments gut zum Ausdruck zu bringen.

Typische Out-of-the-Box-Magento-Funktionen wie Produkte vergleichen, konfigurierbare Produkte, Wunschliste, integriertes Newsletter-Management, Facebook-Anbindung ebenso wie die Möglichkeiten der systemgestützten extrem flexibel einsetzbaren verkaufsfördernden Maßnahmen machen das Online-Shoppen bei www.schmuck-beads.de zum entspannten Online-Einkaufserlebnis.

Magento: Anzahl der in Feeds aufgelisteten Produkte ändern

Online-Shop-RSS-Feeds sind auf vielerlei Arten nutzbar.

Einer meiner Kunden hatte die Möglichkeit, einen Großteil seines Sortiments in ein bekanntes Shopping-Portal aufnehmen zu lassen. Dazu war es notwendig, eine ständig aktuelle Liste aller Produktlinks zur Verfügung zu stellen, auf bestimmte Kategorien begrenzt.

Die Lösung mittels RSS-Feeds war recht schnell implementiert:

1) Aktivieren der von Magento bereits built-in-mitgelieferten Feeds:
SYSTEM > KONFIGURATION > KATALOG > RSS-Feeds
Dort die RSS-Feeds im Reiter RSS KONFIGURATION sowie – z.B. im Reiter KATALOG – die jeweils gewünschten RSS-Feeds aktivieren.

2) Falls gewünscht: Die meisten erhältlichen Themes enthalten übrigens eine Abfrage, die RSS-Feed-Links automatisch zur Anzeige bringen, sobald die Feeds aktiviert sind.

Top-Level-Kategorie-(Hauptebenen-Kategorie-)Feeds sind z.B. nutzbar, wenn man eine Liste aller einer Kategorie zugehörigen Produkte erstellen will. Zu beachten (und in unserem Falls sehr nützlich): Auch alle den Kind-Kategorien zugeordneten Produkte werden von dem Top-Level-Kategorie-Feed mitaufgenommen.

Alle aktivierten Feeds im Überblick werden nun auf der Seite
http://www.domain.de/rss verlinkt angezeigt.

3) Doch nun wirds “tricky”: Voreingestellt werden pro Feed immer nur die ledtzten 50 Produkte. Doch in unserem Fall war ja gewünscht, ALLE Produkte in den Feed mitaufzunehmen.
Es mag ja ein Tabu sein, aber manchmal geht es halt nicht anders:

Diese Einstellung lässt sich (zumindest in der Magento Community Edition 1.4.1.0, mit der mein Kunde arbeitet) nur in einer echten MAGE-CORE-Datei ändern:
APP > CODE > CORE > MAGE > RSS > CATEGORY.PHP

Dort findet sich (in unserer Version in Zeile 93) die Zeile
->setPageSize(50);

Hier einfach statt der 50 die gewünschte maximale Anzahl der im Feed aufzulistenden Produkte eingeben.

Fertig.

Magento: Statischen Block in der rechten Spalte bestimmer Produkte anzeigen

Zwei Varianten gibt es, wie man einen statischen Block bei einem oder mehrerer einzelner Produkte erscheinen lassen kann.

Die Quick and Dirty-Variante, via Layout Update des/der jeweiligen Produkte/s:

<reference name="right">
/** Some block we have added **/
<block type="cms/block" name="BLOCKNAME/ID">
<action method="setBlockId"><block_id>BLOCKNAME/ID</block_id></action>
</block>
</reference>

Darauf achten, dass Blockname und Block-ID gleich sind!

Die gute Variante: Widgets

Wiget mit dem statischen Block erstellen. Beim Widget-Layout Update lassen sich dann die jeweiligen Produkte problemlos mit der angebotenen Filternavigation definieren.